Minister Dr. Till Backhaus im Amt Zarrentin

Der Minister für Landwirtschaft Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Mecklenburg- Vorpommern, Dr. Till Backhaus, hatte am Dienstag, den 26.04.2016 die Bürgermeister und die Gemeindevertreter der Gemeinden aus dem Amt Zarrentin, zu einer Gesprächsrunde im kleinen Saal im Kloster eingeladen.

Während dieses Zusammentreffens ging es um den aktuellen Stand, der aus seinem Hause geförderten Maßnahmen (z.B. Kita in Bantin und Vellahn) und über weitere, aktuell anstehende Projekte.In diesem Zusammenhang wurde der Ausbau der Radwege in der Region angesprochen, insbesondere Wittenburg-Zarrentin; nach Kogel entlang der K 6, von Lüttow nach Schadeland, an der L04 von Zarrentin nach Testorf sowie an der B 5 von Vellahn nach Pritzier. Hierbei wurde darauf Aufmerksam gemacht, dass die Messungen zur Feststellung des Verkehrsaufkommens, welche u.a. die Grundlage für den Ausbau der Radwege bildet, auch zu den Spitzenzeiten erfolgen sollte, um realistische Angaben zu haben.

Es erfolgte ein reger Austausch zu Möglichkeiten der Unterstützung von anstehenden oder von zukünftig geplanten Projekten wie z.B. das Ärztehaus in Zarrentin am Schaalsee oder der Förderbedarf für den 2. Bauabschnitt der Sporthalle in Vellahn. Ganz aktuell konnte in der Gesprächsrunde mitgeteilt werden, daß die Bewillung der Förderung für die Sporthalle Vellahn angekündigt wurde und in den nächsten Tagen eingehen wird.

Letzte Beiträge